Lectorix' Sommertrip…

Mit Themen rund ums Kochen, Essen, Abnehmen, Gesundheit, Kinderwunsch, Kathi und das Leben im Allgemeinen…

  • Das bin ich

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 5 Followern an

Posts Tagged ‘Lachs’

Zum neuen Einstieg – Das Glyx-Trio ohne Fisch für Mareike…

Posted by lectorix - April 26, 2011

So, abgesehen davon, dass ich wieder mal ein Vierteljahr nichts geschrieben habe, ist aus meinen Abnehmvorsatz bis jetzt nicht viel geworden. Wir haken dies unter „Da capo“ und dieses Mal „al fine“ ab und starten neu: frisch motiviert durch eine kaum 3 Wochen alte Anfrage von Mareike, die ebenfalls abnehmen möchte. Und sie bat um Rezepte zur Motivation – und ich wusste, dass sie keinen Fisch mag (initial schwierig für mich, da Fisch mit meine Hauptproteinquelle ist, aber nicht unmöglich)… 🙂

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Abnehmen, Rund um's Essen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Lachs for Lovers…

Posted by lectorix - August 8, 2010

Heute vormittag waren wir brunchen und gesättigt für den Rest des Tages – aber ich kenn mich gut genug, wenn ich nichts zu Abend esse, dann nasche ich in der Nacht oder kann nicht schlafen… Beides nicht gut. Was also gibt es „auf’d Nacht“?

Ich liebe Lachs. In allen Varianten. Und der britische Koch Gary Rhodes war so freundlich, mir ein kleines Lachsgericht zu zeigen, das für heute Abend wie geschaffen war, da meine Gemüsekiste genau das Richtige enthielt. Aber die Beilage, eine Kohlrabiremoulade soll nur am Rande erwähnt werden, auch wenn sie sehr lecker war (geraspelter roher Kohlrabi, angemacht mit Mayonnaise, Schmand, Kapern, Gewürzgurken, Anchovis, Salz, Pfeffer und Schnittlauch).

Was mich eben heute schwer beeindruckt hat, ist die Art, wie Gary Rhodes das Lachsfilet angebraten hat.  Knackpunkt ist einerseits die Unterscheidung einer „Presentation side“ von der anderen Seite. Erstere wird zunächst nur mit Mehl bestäubt und direkt angebraten, während die andere Seite durchaus gewürzt wird, allerdings hier dann nach dem Wenden in der Pfannenhitze nur nachgezogen wird. Ich hätte nicht gedacht, dass das so gut funktioniert, aber selbst mit meinem mittelalterlichen Platten-Herd funktionierte das ganz hervorragend.
Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Rund um's Essen | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »